Aufnahmekriterien Mitglieder

Die Gesellschaft für Neuropädiatrie verbindet Ärztinnen und Ärzte, die sich speziell für die Neurologie des Kindes interessieren.

Sie können eine ordentliche, eine außerordentliche oder eine Junior-Mitgliedschaft erwerben.

Aufnahmevoraussetzungen für die verschiedenen Mitgliedsarten, laut Satzung:

a) ordentliche Mitgliedschaft
Nachweis der fachlichen Qualifikation auf dem Gebiet der Neuropädiatrie Voraussetzung,
entweder durch

  1. Nachweis der Schwerpunktqualifikation Neuropädiatrie

    • Anerkennungszeugnis als Fachärztin/-arzt für Kinder- und Jugendmedizin
      und
    • Schwerpunkt- bzw. Additivfach-Zeugnis Neuropädiatrie einer deutschen Ärztekammer bzw. der schweizerischen FMH bzw. über das österreichische Additivfach Neuropädiatrie
      oder

  2. Nachweis entsprechender Qualifikation durch

    • Zeugnis über neuropädiatrische Weiterbildungszeit von mindestens 2 Jahren an einer neuropädiatrieschen Abteilung einer Kinderklinik oder einer neuropädiatrischen Klinik,
      und
    • ein Zeugnis eines/einer neuropädiatrischen Lehrer/in mit detailliertem Nachweis über die für die Neuopädiatrie relevanten Kenntnisse inkl. apparativer neurologischer Verfahren wie EEG, EMG/NLG, CT, MR oder gleichwertiger Untersuchungsverfahren


    Im 2. Fall benutzen Sie bitte zusätzlich zum Aufnahmeantrag das Formular 2.

b) Juniormitgliedschaft
Möglich für alle approbierten Ärztinnen und Ärzte, die sich in der pädiatrischen bzw. neuropädiatrischen Weiterbildung befinden und die an den Aufgaben der Gesellschaft interessiert sind.Die Junior-Mitgliedschaft ist auf 5 Jahre begrenzt, eine Verlängerung ist auf Antrag möglich.
Einzureichen ist neben dem Aufnahmeantrag eine Approbationsurkunde und ggf. das Facharztzeugnis für Kinder- und Jugendmedizin

c) außerordentliche Mitgliedschaft
Möglich für alle natürlichen und juristischen Personen, die an den Aufgaben der Gesellschaft interessiert sind.


Wenn Sie Forschungs-, Behandlungsschwerpunkte, besondere Qualifikationen etc. mitteilen wollen, können Sie dies auf dem Formular 3 tun.

Alle Unterlagen, Zeugniskopien etc. reichen Sie bitte als Anlage zum ausgefüllten Aufnahmeantrag direkt beim Schriftführer der Gesellschaft für Neuropädiatrie ein, der über Ihren Antrag entscheidet. In Zweifelsfällen wird der Schriftführer unterstützt vom Aufnahmeausschuss der Gesellschaft für Neuropädiatrie. Die Bearbeitungszeit beträgt insgesamt ca. 6 Wochen.

Für Fragen steht Ihnen der Schriftführer Dr. Andreas Sprinz gerne zur Verfügung.

Kontakt


Dr. med. Andreas Sprinz
ZiNK - Zentrum für interdisziplinäre Neuropädiatrie
Bahnhofstraße 19
87435  Kempten
Tel     +49 831 960761-10
Fax    +49 831 960761-90
info@zin-k.de
www.zin-k.de