Juniormitgliedschaft und Veranstaltungen

Die Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) legt besonderen Wert auf die Förderung des ärztlichen Nachwuchses. Dazu zählt zu allererst die vereinfachte und verbilligte (Junior-) Mitgliedschaft für junge Ärztinnen und Ärzte, die sich noch in der Ausbildung befinden. 

Weiterhin bietet die GNP jährlich anlässlich der Jahrestagungen eine Fortbildungsakademie an. Und v.a. zur Vorbereitung auf die Schwerpunktprüfung Neuropädiatrie in Deutschland ist das i.d.R. jährlich stattfindende Repetitorium gedacht. Bei der zweitägigen Veranstaltung "Der ungelöste Fall" - seit einigen Jahren in Göttingen beheimatet - werden jeweils 8 bis dahin nicht diagnostizierbare Patienten und ihre Erkrankung vorgestellt und mit einem Expertengremium diskutiert. Auch Sie können Ihre spannenden Fälle anmelden!

Weitere Angebote werden folgen. Hierzu gibt es während der Jahrestagungen jeweils nicht nur den Meetingpoint am Stand der GNP, sondern auch eine Veranstaltung "Treffpunkt Junge Neuropädiatrie" im Hauptprogramm. Weitere Angebote werden folgen. Seit 2017 gibt es nun auch eine Kommission "Junge Neuropädiatrie", bitte wenden Sie sich bei Interesse an die benannten Vertreter.

Preise und Stipendien

Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Neuropädiatrie. Desitin Jungforscherpreis

Ziel es Wissenschaftspreises der GNP ist die Förderung von Forschungsprojekten der Jungforscher auf dem Gebiet Neuropädiatrie, die einen unmittelbaren Bezug zu klinischen Problemen aufweisen. Der Preis ist von der Firma Desitin GmbH (Hamburg) gestiftet und wird jährlich verliehen. Bisherige Preisträger finden Sie hier.

Aktuelle Ausschreibung: Wissenschaftspreis der GNP 2018

 

Weiterbildung

Die BPNA (British Paediatric Neurology Associaiton) bietet Distance Learning Courses (Weiterbildungskurse im Fernstudium)

 


www.NCL-Netz.de Neue Studiengruppe: Neuronale Ceroid-Lipofuscinose (NCL)