nach der Preisverleihung in Bad Nauheim: v.l. Sonja Walther, Dr. Ulrich Hornung (beide DESITIN Arzneimittel GmbH), Dr. Darius Ebrahimi-Fakhari, Tagungspräsident Prof. Dr. Bernd A. Neubauer und die Präsidentin der GNP Prof. Dr. Ulrike Schara

Traditionell wird die Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropädiatrie mit einer besonderen Keynote-Lecture eröffnet: die bzw. der jeweilige Preisträger(in) des Desitin-Forschrpreises - Wiisenschaftspreis der Gesellschaft für Neuropädiatrie referiert die prämierte Forschungsarbeit.

Am 28. April 2017 wurde Dr. Darius Ebrahimi-Fakhari vom Children’s Hospital in Boston (Bildmitte, mit Urkunde) der Desitin Forscherpreis 2017 verliehen. Dr. Ebrahimi-Fakhari ist Juniormitglied der GNP und wurde für seine herausragende Arbeit „Impaired Mitochondrial Dynamics And Mitophagy In Neuronal Models of Tuberous Sclerosis Complex“ zu möglicherweise therapeutisch relevanten Modulationsmechanismen des mitochondrialen Metabolismus bei Tuberöser Sklerose geehrt. 

weitere Bilder hier

Die Pressemeldung der Desitin Arzneimittel GmbH finden Sie hier

Ein Interview mit dem Preisträger finden Sie hier: https://www.desitin.de/fileadmin/user_upload/de/HCM/Desitin-Forscherpreis-2017-Interview-Ebrahimi-Fakhari.pdf (externer Link)

neue Kommission Palliativmedizin berufen

Der Vorstand der GNP hat eine Kommission Palliativmedizin berufen. Die Kommission ist aus dem Arbeitskreis Palliativmedizin hervorgegangen, erster Kommissionssprecher ist Prof. em. Dr. Joachim Pietz. Die Kommission veranstaltet am 27.10.2017 das nächste Arbeitskreistreffen in Frankfurt, Flyer steht hier zum Download bereit. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, weitere Informationen hier.

Spendenaufruf

19.01.2017

In den letzten Jahren hat sich das Aufgabengebiet aller medizinischen Fachgesellschaften erheblich gewandelt und stetig erweitert. Dabei haben sich die wirtschaftlichen Ressourcen aber nicht im gleichen Maße weiter entwickelt, im Gegenteil sind z.B. die finanziellen und steuerlichen Sachverhalte ungemein komplizierter und die wirtschaftlichen Erträge geringer geworden. 

Bislang hat die GNP kaum Spenden eingeworben und erhalten, hierum möchte der Vorstand in Zukunft alle Freunde und Förderer aber intensiver bitten. Alle, die die Arbeit der Gesellschaft für Neuropädiatrie unterstützen möchten können dies ab sofort einfach auch durch eine Spende bewirken. Ihre Spende wird v.a. die Arbeit der Leitlinienkommission und die Öffentlichkeitsarbeit verbessern. Spendenkonto:

Kontoinhaberin: Gesellschaft für Neuropädiatrie

IBAN: DE64 6407 0024 0121 8189 00 

BIC: DEUTDEDB640

Deutsche Bank Reutlingen

Die Spenden sind in Deutschland nach § 52 AO steuerlich abzugsfähig. Den vollständigen Spendenaufruf der Präsidentin finden Sie hier.

Zugangsdaten für Neuropediatrics 2017

Wichtig für alle Mitglieder: ab Januar 2017 gelten neue Zugangsdaten für den Online-Zugang zu Neuropediatrics, der Bezug Online-only ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Wenn Sie bereits registriert sind, gelangen Sie hier zum direkt Zugangsportal:

 

Die neuen Zugangsdaten mit einer Anleitung zur Registrierung bzw. zur Änderung des Zugangscodes haben alle Mitglieder am 01.01.2017 per eMail erhalten. Falls Sie Mitglied sind und keine Mail mit den Zugangsdaten erhalten haben sollten, schicken Sie uns bitte eine Nachricht, z.B. als eMail an info@neuropaediatrie.com